Rhabarbersirup













Liebe Leser,

endlich wieder Rhabarberzeit. Vor ein paar Jahren, habe ich mir den Rhabarbersirup gekauft. Die tolle rosa Farbe und zum Schluss auch der Geschmack haben mich überzeugt. Natürlich kam sehr schnell der Gedanke auf, diesen Sirup selbst herzustellen. Mit dem Rezept, welches ich heute mit euch teile, klappt das auch super. Ein schöner rosafarbener Rhabarbersirup. Das Geheimnis für die Farbe liegt darin, einen rotfleischigen Rhabarber zu kaufen. Ich besitze einen Himbeerrhabarber im Garten. Dieser hat am Ende vom Stiel rotes Fleisch und auch eine rote Schale, ansonsten ist er grün. Für dieses Rezept ist es wichtig, die rote Schale am Rhabarber zu lassen, da wir die Schale als Farbstoff brauchen. Mit diesem tollen rosafarbenen Sirup kann man dann auch eine tolle rosafarbene "Einhornlimo" kreieren.





Zutaten für Sirup:
2 Kg rotstieliger Rhabarber
2 Liter Wasser
800 g Zucker

Zubereitung:
  1. Rhabarber waschen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden, nicht schälen!
  2. Rhabarberstücke mit dem Zucker und Wasser in einen Topf geben. Etwa 30 Minuten weich kochen. Regelmäßig umrühren.
  3. Rhabarbersud durch ein feines Sieb streichen. Aufgefangenen Rhabarbersaft im Topf nochmals 50 Minuten bei mäßiger Hitze einkochen, bis sich ein dickflüssiger Sirup bildet. Sirup in saubere Flaschen abfüllen und sofort verschließen.
- Eure Sandra -

Kommentare

Die beliebtesten Rezepte