Lotta das Lamm - Osterlamm mit Kokos und weißer Schokolade


Liebe Leser,

nun steht in weniger als 1 Woche wieder Ostern an. Zeit sich Gedanken zu machen, welches Osterschaf man backen möchte. Dieses Mal gibt es ein Osterlamm aus Rührteig, welcher mit Kokos verfeinert wird. Verziert wird das saftige Schaf mit weißer Schokolade und noch mehr Kokos. Zusammen ergibt das eine wunderbare Kombination. Viel Spaß beim Backen. Und wir möchten euch jetzt schon ein schönes und frohes Osterfest im Kreise eurer Familie und Liebsten wünschen.
 






Zutaten für 1 Osterlammbackform (1200 ml):
Teig:
150 g weiche Butter
100 g Zucker
3 Eier Größe L
20 g Vanillezucker
1 Prise Salz
120 g Mehl
50 g Speisestärke
1 gehäufter TL Backpulver
50 g Kokosraspel

Verzierung:
100-125 g Aprikosenmarmelade ohne Stücke
125 g weiße Schokolade / weiße Kuvertüre
12,5 g Kokosfett (1/2 Würfel)
50-100 g Kokosraspel
ggf. Zuckeraugen und Zuckerstift

Sonstiges:
Fett für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung:
  1. Osterform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze  vorheizen. 50 g Zucker und das Eiweiß schaumig rühren, bis dieses sehr steif ist.
  2. In einer seperaten Schüssel die weiche Butter und den restlichen Zucker schaumig rühren. Eigelbe unterrühren. Eischnee zur Butter-Zucker-Masse geben. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kokosrapsel vermischen. Gemeinsam mit dem Eischnee unter die Eimasse vorsichtig vermengen. Teig in die Backform geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Schaf auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen.
  3. Aprikosenmarmelade in eine Tasse geben und kurz in der Mikrowelle etwas erhitzen, damit dieses etwas flüssiger wird. Sollte es sich um Aprikosenmarmelade mit Stückchen handeln, dieses durch ein Sieb geben. Das Osterlamm mit der Aprikosenmarmelade aprikotieren. Danach trocknen lassen. 
  4. Weiße Schokolade mit dem Kokosfett in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Osterlamm mit der Schokolade einstreichen. Mit den Kokosraspel verzieren. Zuckeraugen aufkleben und mit dem Zuckerstift einen lächelnden Mund malen.
- Eure Sandra -









Kommentare

  1. Oh, wie wunderbar, ich stehe ja auf solche Gebäcke und das Schaf sieht einfach allerliebst aus - das süße Gesichtchen. Ich glaube, ich habe mich verliebt.
    Ganz liebe Ostergrüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Die beliebtesten Rezepte